Suche

Stipendien

Wir weisen darauf hin, dass eingehende Ausschreibungen in der Regel nicht geprüft werden können und stets ohne Gewähr veröffentlicht bzw. weitergeleitet werden.
Wir bitten Sie folglich, vor Abgabe von Bewerbungen mit den ausschreibenden Institutionen oder Vereinen Kontakt aufzunehmen.

Neue Ausschreibungen werden in chronologischer Reihenfolge nach dem Bewerbungsschluss eingefügt.

 

Medienkunst-Stipendien am Edith-Russ-Haus

Bewerbungsfrist bis 29. Februar 2024

Stipendiaten erhalten 12.500 Euro für neues Projekt

Ermöglicht durch die Stiftung Niedersachsen vergibt das Edith-Russ-Haus für Medienkunst im Jahr 2024 wieder drei Stipendien zur Förderung künstlerischer Arbeiten im Bereich der Medienkunst. Es handelt sich um drei Produktions- und Aufenthaltsstipendien zu je 12.500 Euro, mit denen ein breites Spektrum der Medienkunst gefördert werden kann: von Videokunst und netzbasierten Projekten bis hin zu Klang- oder audiovisuellen Installationen. Interessierte können ihre Anträge im Internet unter www.edith-russ-haus.de/stipendien einreichen.

Die Stipendien gelten für eine Dauer von sechs Monaten, von Juli bis Dezember 2024. In diesem Zeitraum sollte die künstlerische Arbeit abgeschlossen werden. Es gibt eine Residenzpflicht für die Stipendiatinnen und Stipendiaten von mindestens einem Monat in Oldenburg, wobei ihnen ein Gästeapartment zur Verfügung gestellt werden kann. Sie werden außerdem durch Workshops, Präsentationen oder Künstlergespräche in die Aktivitäten des Medienkunsthauses eingebunden. Bewerben können sich Künstlerinnen und Künstler sowie Künstlergruppen, aber keine Institutionen.

Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger übernimmt eine international besetzte Fachjury. Im Jahr 2023 fiel die Wahl auf Karolina Breguła, Tenzin Phuntsog und Eoghan Ryan. Ihre Arbeiten werden 2024 im Rahmen von Ausstellungen im Edith-Russ-Haus präsentiert.

Weitere Informationen für Interessierte gibt es online unter www.edith-russ-haus.de/stipendien sowie per E-Mail an info@edith-russ-haus.de oder telefonisch unter 0441 235-3194.

Werkstatt Altena Stipendium 2024

Die WERKSTATT ALTENA gibt jungen Künstlern und
Künstlerinnen die Möglichkeit, sich im Anschluss an ihr Studium künstlerisch weiterzuentwickeln und zu festigen.

Wir erwarten von den Bewerbern und Bewerberinnen um das Stipendium ein abgeschlossenes Studium im Bereich der bildenden Künste. Der Studienabschluss muss nach dem 1. Januar 2022 erfolgt sein.

Das Stipendium soll in dieser wichtigen Phase ein Arbeiten frei von finanziellen Zwängen ermöglichen.

Das Stipendium 2024 hat eine Dauer von sechs Monaten und umspannt den Zeitraum vom 1. Juni bis zum 30. November 2024. Während dieser Zeit erhält der Stipendiat oder die Stipendiatin einen monatlichen Unterhaltszuschuss in Höhe von 700 €.

WERKSTATT ALTENA E.V.
Kreis zur Förderung der bildenden Kunst Postfach 1648
58746 Altena
www.werkstatt-altena.de

Bewerbungsschluss ist der 15. März 2024.

Das Mobile Atelier Gundelsheim

Das Mobile Atelier lädt eine:n Künstler:in für Mai –  Juni 2024 nach Gundelsheim ein, um sich dort auf kreative Weise mit dem Motto „Zusammen Außer-Gewöhnlich“ künstlerisch auseinanderzusetzen.

Bewerbungsfrist: 22.03.2024


Vergütung: 2.000 Euro/Monat

Aufenthaltszeitraum: Mai-Juni 2024

Alle Infos unter /www.bbk-bayern.de

Wohn- und Arbeitsstipendien in der Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode

Die Gemeinde Stuhr unterhält im historischen Mühlenensemble in Stuhr-Heiligenrode mit Un- terstützung des Landes Niedersachsen eine Künstlerstätte mit Wohn- und Arbeitsräumen zur Förderung des künstlerischen Schaffens. 
Die Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode soll Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern aus Bre- men und Niedersachsen aus dem Bereich Bildende Kunst dienen. Sie sollen die Möglichkeit erhalten, in geeigneter Umgebung ohne große wirtschaftliche Belastung künstlerisch wirken zu können. 
Hier können jeweils zwei Künstler*innen parallel wohnen und arbeiten. Für 2024 erfolgt die Ausschreibung von zwei Wohn- und Arbeitsstipendien für den Bereich BILDENDE KUNST. 


Gemeinde Stuhr

Blockener Straße 6

28816 Stuhr

Tel. 04 21/56 95-244 (Nicole Sprich)
Fax 0421/56 95-296
Mail: n.sprich@Stuhr.de

Der Beginn des Stipendiums ist für den 1. August 2024 bzw. 1. Dezember 2024 vorgesehen. 


Der Bewerbungszeitraum endet am 8. April 2024. 


Alle Infos unter https://www.stuhr.de